XLMTV EPG Importer (Rytec EPG) for DreamOS

  • nein nein,... beide boxen auf 1 minute hochgesetzt (60 sek.) so wie du empfohlen hattest :)

  • Dann werde ich wohl den code der solange es schreibt wartet wieder rein machen müssen, muss nur schauen in welcher alten Version ich den noch drinnen hatte :rolleyes:


    Du wirst dann aber wohl bis zum WE warten müssen, vorher habe ich für solche Historienforschungen keine Zeit/Lust.


    Das war nämlich noch bevor DMM den EPG DB Status change event implementiert hat der das eigentlich unnötig gemacht hat ...

  • das wäre sehr nett von dir,... wäre echt grandios wenn das dann besser wird,... --gruss--


    luigi13
    Direkte Antworten bitte nicht zitieren, sonst müssen wir alles doppelt lesen, edit & danke Bukowsky
    hei hei,...
    "ich glaube" oder besser gesagt, "du brauchst mit deinem vorhaben nicht zu stressen" :wacko: 
    ich hab heut mal eine epg.db von knapp 500mb geladen (DM900) , ohne vorheriges anlegen einer neuen epg.db, --> ging gut aber wie gesagt,... man ist auf das wohlwollen der box angewiesen,... --gruss--


    luigi13

  • standard setttings are often mixing 282 and 284 - this is not a good test case ...


    you are right, it is not a good test case and not practical, but it did the trick as for now this is the only solution seems to be available on OE2.5


    I added enigma2 settings file that include the sats that i have the channels to watch from since epgdb.db requires dvbnamespace and sid, tsid... and it did work :)


    Regards.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von yousif666 ()

  • Ich habe Probleme mit dem EPG auf meiner DM525.


    Das Plugin funktioniert von Anfang an wunderbar auf meiner DM900, aber auf der 525, wo die EPG Datei unter /etc/enigma2/epg.db gespeichert wird (wohl weil es keine Festplatte gibt), werden noch nicht mal die Sender gespeichert, die die EPG-Daten normal senden (also z. B. die deutschen Sender).


    Die Datei ist etwa 12 MB gross, aber es wird fast nichts in der Kanalliste angezeigt, obwohl ich auf den Sendern rumzappe. Nach einiger Zeit scheint die Box alles wieder zu vergessen. Nach einem Neustart ist auch immer alles weg.


    Muss man bei einer Festplatten-losen Box noch etwas extra beachten?

  • Eigentlich nicht, aber auch hhoer gilt erstmals epg.db löschen (entweder von hand bei gestopptem enigma2 oder mit EPGdbBackup Plugin) und bei Problemen e2 log posten, weil mit geht nicht kann man wenig anfangen.


    Und auf der 900 wird genauso auf /etc/enigma2 die epg.db abgespeichert wie bei allen DreamOS boxen.


    Einziger Unterschied ist das die 52x ubifs verwenden, womit die epg.db beim Abspeichern komprimiert werden muss, und dadurch das Sichern länger dauert.


    USB Stick anstecken und mit dem genannten Plugin die Sicherungslocation umstellen ...

  • epg.db löschen mit EPGdbBackup Plugin hatte ich schon versucht und hat nichts gebracht.


    Wie kann ich die epg.db jetzt auf den Stick legen? Der Stick ist unter /media/hdd/TDK gemountet, aber im EPGdbBackup Plugin kann ich nur /media/hdd wählen.


    Soll ich es in der Settings Datei manuell ändern?


    [edit]


    1. Ergänzung: es ist ein USB 3 Stick mit vfat formatiert, der mit 20 MB/s schreibt und noch schneller liest (eben mit enigma2 getestet).


    Das müsste doch ok sein?


    2. Ergänzung: ich habe mal einen symbolischen Link vom Mount des Sticks auf /hdd gemacht. Jetzt kann ich überhaupt nichts mehr im Plugin verstellen, es bleibt fest bei /etc/enigma2 :(

  • Ich würde kein FAT auf einer Dreambox verwenden und das EPGdbBackup unterstützt nur folgende mounts (mit directories):



    also stick als /media/usb mounten und ein backup directory drauf anlegen. Sonst musst du eben das Setting von Hand editieren bei gestopptem enigma2

  • Ich hätte einen Verbesserungsvorschlag: da ich immer das Maximum an EPG lade (28 Tage) ist es nicht nötig diesen täglich upzudaten.


    Wäre es möglich neben nicht/täglich, noch ein wöchentlich oder sogar halbmonatlich als Update Interval zu haben?

  • Das problem ist das ich am XMLTV Plugin selbst möglichst NICHTS ändern will, und der kit auf der ersten Seite auf keiner aktuellen Version passiert. Insofern wäre die korrekte Vorgangsweise zu checken ob und was von Euren Wünschen in der aktuellen Version bereits umgesetzt wurde (kann man in einem Open* Image testen) und wenn etwas fehlt euch bei unseren Holländischen Freunden mit der Bitte darum einzufinden.


    ANSCHLIESSEND könnt IHR gerne in die aktuelle Version die nötigen Anpassungen damit die epgdb.py statt der epgdat.py verwendent wird um den epg im DreamOS zu landen reinmachen und eine neue Version vom XMPTV Plugin für DreamOS posten.


    Bei Fragen helfe ich auch gerne, aber NEIN ich mache Euch das nicht.


    Das ist hier nun einmal kein Fork des Plugins der Unabhängig weiter entwickelt wird, ich habe das damals nur gemacht um zu zeigen das auch die epg.db im DreamOS kein unüberwindbares Hindernis darstellt um epg zu laden.

  • nein ich halt mich streng an die Lizenz im Plugin, das zu 95% auch unverändert das originalplugin aus dem git ist. Das Einzige was eben angepasst wurde ist die Laderoutine, und selbst da wird die epgdat.py weiterhin unterstützt und nur wenn DreamOS gefunden wird die epgdb.py aufgerufen. Im Rest des Plugins habe ich nur ein paar kleine bugfixes gemacht, aber ich mache keine Enhancements.


    Wie gesagt, die wenigen Modifikationen fürs DreamOS könnten man auch wieder in eine aktuelle Version des XMLTV Plugins machen, aber das ist eben Selbsthilfe angesagt. Ich supporte gerne das epgdb.py, schon weil ich den identen Code auch in OpenEPG Plugin benutze, aber beim Rest bin ich der Falsche, schon wegen der unleidlichen Diskussion über die services files mit den Downloadquellen.


    Das originale XMLTV Plugin ist ausserdem wie ich auch schon mehrfach geschrieben habe ziemlich wüst programmiert - zählt mal wie viele try: und except: im code sind um Fehler abzufangen damit es irgendwie weiterläuft statt sie zu fixen, wenn dann müsste ich Teile neu schreiben und dazu fehlt mir die Lust anderer Leute Müll wegzuräumen. Ich habe genug eigenen Müll :P

  • hi, please add Russian and Ukrainian Localization


    and please correct the strings that were translated in the file plugin.py


    thank's

  • Hallo


    Ich versuche nun schon seit einer Woche dieses prima plugin auf meiner neuen DM820HD zum laufen zu bewegen

    alle benötigten Daten sind drin,jedoch tut sich nichts,kein einziger Sender bekommt ein EPG.

    Nicht das man denken könnte ,ich würde es nicht richtig installiert haben,habe nämlich noch eine andere Box am laufen

    und damit funktioniert das Plugin einwandfrei.Habe dort auf allen meinen bearbeiteten IPTV Sendern EPG.


    was kann ich noch tun um das EPG ans laufen zu bewegen?


    mfg

  • Ich habe mal meine eigene Aussage überprüft und aus einem aktuellen Open* Image das aktuelle EPGImport Plugin geborgt (was OK ist weil es unter GPL gestellt wurde) und die Anpassungen fürs DreamOS und die epg.db wieder eingebaut. Nettoaufwand waren ca. 90 min. Als Bonus habe ich auf 2xBlau also bei der Auswahl der sourcen auch das Zurücksetzen der epg.db auf eine leere eingebaut so wie im OpenEPG Plugin.


    Wirklich getestet habe ich es nicht, aber es finden sich sicher ein paar Mutige ... und die Unbedarften .... weil ich die stabile alte Version von der ersten Seite entfernt habe.


    Nicht vergessen auch eine aktuelle rytec.sources.xml zu 'borgen' und ins /etc/epgimport directory zu machen ;)

  • genauso habe ich mir das vorgestellt .... runterladen aber dann kein Feedback geben ...


    Und ja man muss vorher die alte Version vorher entfernen, weil sich nach so langer Zeit der Pluginname geändert hat und auch die Versionsnummer anders ist.

  • Ich hab's noch nicht runtergeladen da mein XMLTVImport jetzt schon seit einiger Zeit tadellos läuft.


    Was ist denn neu an dieser Version ausser 2x Blau?