XLMTV EPG Importer (Rytec EPG) for DreamOS

  • also ich habe jetzt mit den von dir genannten 2 Sourcen 5x hintereinander problemlos geladen ohne das die DB Kaputt gegangen ist.


    Über welchen SAT empfängst du eigentlich die Franzosen ?

    Danke schon mal für's testen !


    Empfang über Astra 19.2 aber auch DVB-T in Frankreich. Könnte es sein, dass dieser DVB-T Empfang in die EPG DB zugreift und updated während dem Import ?

  • nein, aber es kann sein das die anderen servicereferences ein problem machen. Nur strahlen doch gerade die dvb-t leute meist recht brav ihren epg aus, ist der von rytec dann wirklich so viel besser ? Gerade die vielen sendungen mit gleicher anfangs und endzeit deuten drauf hin das sie gerade bei den regionalprogrammen ein problem haben sie sauber zu grabben.


    Koenntest du mal eine vom ersten lauf befuellte epg.db bei gestopptem enigma2 wegkopieren und dann hier hochladen und dann wenn sie beim 2 laden ein problem kriegt auch ?

  • Was solls, auf der ersten seite ist eine 36.3 wo ich halt die Clearing current EPG before import Option im Plugin aufgedreht habe :evil:


    Bitte testen und berichten :saint:


    Weil erst wenn es funktioniert kommt es auch ins OpenEPG Plugin.

  • nein, aber es kann sein das die anderen servicereferences ein problem machen. Nur strahlen doch gerade die dvb-t leute meist recht brav ihren epg aus, ist der von rytec dann wirklich so viel besser ? Gerade die vielen sendungen mit gleicher anfangs und endzeit deuten drauf hin das sie gerade bei den regionalprogrammen ein problem haben sie sauber zu grabben.

    ja das Problem ist dann einfach dass ich diese Sender jeweils 2 Mal in den Favoriten habe, einmal Sat und einmal T (unterschiedliche Bouquets, nicht alternative Services) und dann fehlt die Info bei denen.


    Hochlanden kann ich sehr gerne, möchtest Du das noch oder bist Du mit dem Clearing zufrieden ? Für mich wäre beides OK, das Clearing hatte ich bei mir eh schon eingebaut ;). Gib mir einfach Bescheid.

  • Lass Dir Zeit, ich kann halt nur etwas das ich nicht reproduzieren kann auch nicht fixen.


    Es wäre nett wenn du testen und berichten würdest ob es mit dem gewünschten Workaround nicht mehr auftritt, weil dann kann ich mir Zeit lassen :P bzw. halt es so belassen wie es ist falls es auch mit deiner epg.db nicht auftritt.


    Umgekehrt könntest du natürlich die Settings sichern, Werkseinstelungen im enigma2 machen und dann neu die Tuner einstellen und NUR SAT scannen und schauen ob es dann so wie bei mir auch bei dir nicht auftritt.

  • Habe soeben die Version 36.3 gerade ein bisschen gestresst insofern ich in der Mitte eines Imports gebotet habe, dann mehrmals laufen lassen und für mich funktioniert es so einwandfrei. Alles wird geputzt und der Import geht dann erfolgreich durch.


    Ich finde es super, dass Du die Option eingebaut hast, herzlichen Dank !


    Das mit den 2 DBs werde ich machen sobald ich Zeit habe, gemacht wird es aber sicher.

    Die DB ist dann schnell mal 60 Nb gross, kann ich die dann hier wirklich hochladen oder dich lieber extern ?

  • Danke und natuerlich kannst du die epg.db jetzt auch absichtlich kaputt machen weil sie ja vor dem laden leer neu aufgebaut wird.


    Als ich nur mit den von dir genannten französischen getestet habe waren es aber keine 20mb, aber ich habe natuerlich weniger sender weil nur sat empfang.


    ich werde es am wochenende mal mit meinen dvb-t2 Sendern probieren die ja auch ueber sat kommen, vielleicht laesst es sich so reproduzieren.

  • Danke nochmals, es funktioniert so einwandfrei.


    Habe mir nun die Zeit genommen und die 2 epg.db generiert. Welche source benutzt wurden ist im Log zu sehen, ich habe da einfach alle Franzosen + Deutschland Basic (einfach um sicher zu sein, dass das Problem sicher passiert. Mit nur TNTFr und Deutschland Basic passiert es auch aber nicht ganz so Systematisch)


    epg.db.working wurde so erstellt: DM900 frisch gebootet, plugin gestartet, blau x2 (db cleanup), dann gelb und ok.

    DB erfolgreich erstellt. Das Logfile zu dem import ist unter working.log zu finden

    DB wurde mit init 4, cp /etc/enigma2/epg.db /media/hdd/epgdebug wegkopiert, init 3


    epg.db.dead wurde so erstellt: DM900 frisch gebootet, plugin gestartet, natürlich kein cleanup, gelb und ok.

    Am Anfang sieht es gut aus, und dann plötzlich wieder KO.

    DB wurde wieder mit init 4 und cp wegkopiert, dann init 3 und reboot.

    Logfile dazu: dead.log


    EDIT: Anhänge gelöscht

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ch3lmi ()

  • Nochmals Danke für die Mühen - mal sehen ob ich es damit reproduzieren kann.


    Ich habe beide zip Files jetzt runtergeladen, wenn du willst kannst du die Anhänge wieder entfernen, weil ich denke nicht das sich sonst noch wer das ansieht und mit einer Lösung vorbei kommt.