Adrenalin Plugin for DreamOS

  • ja aber wirklich klarer wird es dadurch nicht, schauen wir mal ob noch andere das Problem haben.


    Ich habe aber trotzdem eine 0.4 gemacht wo ich am Handling der offenen Files noch ein bisschen gedreht habe, vielleicht bringt das ja was.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • das Adrenalin selbst macht da nicht das problem sondern das es als thread vom enigma2 laufen soll. Urspruenglich war das ein standalone binary dann habe ich es auf ein python module in c umgeschrieben und dann erst dämonisiert und den letzten schritt sauber zu machen habe ich noch nie selber gemacht und ich bin nicht sicher ob ich mir das korrekt geborgt habe.


    Insofern ist auch ein unauffälliges log hilfreich, weil es bestätigt das der C teil des codes noch immer ein problem hat und es nicht am python liegt.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Insofern ist auch ein unauffälliges log hilfreich, weil es bestätigt das der C teil des codes noch immer ein problem hat und es nicht am python liegt.

    Kannst mir sagen was du darunter verstehst :/

    War schon froh das ich meinen gefunden Befehl abändern konnte das es nicht nach media/hdd schrieb was ja Käse gewesen wäre da sonst die FP ständig in Betrieb gewesen wäre sondern nach /tmp geloggt wurde 8)

    Aber wenn du mir den Befehl für ein unauffälliges log zukommen lassen würdest, dann hätte ich auch nichts dagegen :)

  • This crash is because you don't have a default storage device defined - using only a NAS for recordings ?


    Anyway, on the first side is a version 0,5 were the crash in this case is hopefully fixed.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Then you should proper mount it at /media/hdd as default storage and not simply change paths. Because at the moment only the default storage is supported for the harddisk commands.


    But don't worry, the actual Adrenalin caching still will works as it picks the directory from last played movie directory (= normally the last used bookmark)

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • No it is a Plugin ONLY for DreamOS. The old Dreamboxes simply don't have enough free Memory for such creative tricks, even the 52x is not supported due to this intentionally.


    EDIT: On first page is now Version 0.7 of the Adrenalin Plugin, which schould be able to handle also ... strange sockets ... and if at least a default storage device is available at /dev/sda it should still work, even when it is not properly mounted as default storage device. It also has a nicer About screen.


    Ciao

    gutemine

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Then you should just install it at / media / hdd as default storage and not just change paths. Because at the moment the default storage is supported for the harddisk commands.


    But do not worry, the actual Adrenalin caching still works as it picks the directory from last played movie directory (= normally the last used bookmark)

    thanks

    working well on latest version

  • na ja schauen wir mal, es muss ja beides funktionieren. Es muss mitlaufen ohne zu stoeren und es muss das Betreten der videoliste und deren durchblaettern erlauben ohne das man sandraeder durch harddisk spinup bekommt obwohl die harddisk schlaeft.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Also bei mir mit EMC keine Zahnräder eben nochmal getestet ;-) Mit anderen Videolisten kann ich dir leider nicht dienen da wir hier keine Aufnahmefans sind und uns deshalb EMC voll und ganz genügt.


    Aber abwarten was die anderen User nun melden (wenn sie den ..)

  • Na ja ich würde auch noch gerne den Memory verbrauch optimieren, aber leider kommt dazu kein Input, also bleibt es erstmal so wie es ist. Ich mag keine Arbeit reinstecken das adrenalin.so zu optimieren wenn es eh niemandem interessiert und es so auch geht.


    Am Plugin selbst ist ja nicht mehr viel zu tun, Evt. schmeisse ich noch die Memory Einstellung raus, wenn keiner berichtet das er von 0 raufdrehen muss, damit es funktioniert und mache nur mehr eine enable Einstellung wie am Anfang, aber das wars dann wohl schon.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Ich weis es ist sehr viel verlangt ein Plugin zu installieren, es zu enabeln und dann einfach laufen zu lassen ohne was anderes zu machen ausser zu berichten wenn es nicht problemlos mitläuft ;(


    Nur genau das brauchen wir hier ...

    Wenn Ihr dann noch berichten würde wie viel Adrenalin Memory bei Euren Aufnahmen angezeigt wird wenn es enabelt ist 8|

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Hi Gutemine,

    bin jetzt mal zum installieren und testen der Version 0.7 gekommen :).

    Box DM7080 mit 2 TB Hdd ( 3/4 belegt )

    Es sind ca. 600-700 Serien und Filme auf der Hdd. Mit der Einstellung 0MB sind es 27MB Cache.

    Ich nutzt EMC, hier startet die Auswahlliste ( HDD in standby ) sofort ohne Spinner.

    Jetzt kann ich in der Liste mir etwas aussuchen. Wenn ich den Film starten will, dann läuft erst die Hdd an ( Spinner werden angezeigt ) und der Film startet verzögert.


    Ist diese Funktionweise so richtig ? Im prinzip könnte die HDD ja im Hintergrund beim Aufruf vom EMC bereits starten ?

    Bis man dann den Film ausgewählt hat ist die HDD bereit und der Film startet sofort.


    Denn wenn ich EMC starte, dann möchte ich auch eigentlich etwas anschauen ....

    Ob dann die Spinner beim Start ( ohne Adrenalin ) oder erst beim Filmstart kommen ist ja eigentlich wieder das Gleiche.



    Aber das Plugin ist ja erst am Anfang ...;)


    Sonst habe ich jetzt keine Auffälligkeiten bemerkt , wenn Adrenalin aktiv ist.


    Werde es noch weiter beobachten

  • Im Prinzip soll es so funktionieren wie du berichtet hast. Mir persönlich ist wichtiger das ich nicht Spinner sehen muss beim Betreten sondern mir gleich was aussuchen kann. Erst wenn das 100%ig funktioniert und weder Probleme im e2 macht oder zu viel Memory frisst (27MB ist aber eh sehr wenig) dann kann man es weiter verbessern.


    Für ein stealth spinup das dann im Hintergrund läuft und keine Zahnräder auslöst muss ich aber erst rausfinden wie sich das am elegantesten umsetzen lässt, also Geduld - erstmal müssen eben die Basics sauber funktionieren, was halt durch das geringe Feedback länger dauert und sich über mehrere Versionen hinzieht.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Ich hatte es auch mal auf 1 bzw 2 MB gestellt , dann waren es 90 MB.

    Es hat aber die Einstellung 0MB ausgereicht.


    Natürlich sollte das Plugin nicht den Großteil des Speichers auffressen.

    Der benutzt Cache ist halt bei jedem unterschiedlich ( naja wie du schon geschrieben hast, bei den unzähligen Rückmeldungen wird schwierig eine allgemeine Aussage zu treffen ).


    Könnte man eigentlich diesen Cache auch auf einen USB Stick legen, da so ein Stick ja nichts mehr kostet und dort Speicher genügend vorhanden wäre ?

  • Nein, das geht so wie es gemacht ist nicht.


    Es ist ja kein eigener Cache sonder in missbrauche den normalen Linux Caching Mechanismus des Filesystems indem ich alle kleinen Files da fix rein zwinge, sonst müsste ich ja ein Overlay Filesystem bauen. was mit fuse zwar auch nicht schwer ist, aber im Memory ist es lustiger schon weil die aktuellen Boxen ja genug davon haben für solche Spielereien.


    Und die Memory Einstellung soll am Schluss verschwinden, eigentlich ist das Ziel den Threashold so zu haben das es immer reicht, aber möglichst wenig Memory braucht. Die üblichen Movie cover die man so online runterladen kann haben maximal ca. 1/4 MB, daher habe ich dann den Treshold bei der Einstellung 0 auf 384kB gesetzt was scheinbar schon ausreicht das alles da ist. Ich könnte natürlich auch nach den Filendungen gehen, aber so ist es einfach und schnell, also warum unnötig komplizierten Code machen. Solange die Leute auch mit proppenvollem NAS nur einen Adrenalin Cache < 100MB kriegen sollte es auch kein Problem sein soweit ich bei meinen tests sehen konnte. Nur fehlen mir da halt die Bestätigungen von Leuten mit großen Festplatten wie 8 TB oder einem NAS mit entsprechender Größe.


    Umgekehrt soll es ja nicht jpgs oder die MP3 Sammlung ins Memory chachen - was lustig zum testen ist wenn man die Memory Einstellung aufs maximum dreht und diese dann in den Adrenalin Cache geladen werden bis der box das Memory ausgeht.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Hallo gutemine,

    habe Dein 0.7er Plugin heute Abend auf einer frischen Installation vom aktuellen Dream 2.5er unstable auf meiner 7080 getestet. Folgendes habe ich getestet. Plugin Default Einstellungen... Festplatte (4TB, 5% belegt) 7MB Cache Größe auf Standby über die Stop-Taste. Festplatte geht in Standby... Raus aus den Settings...

    PVR-Taste in die Filmliste... hinundher gescrollt. Platte bleibt im Standby... Film gestartet... Zahnräder... Film startet.. Film beendet über Stop.

    Zurück in Dein Plugin. Plugin erkennt nicht, dass die Platte wieder läuft. Irgendwann scheint es das Plugin aber zu merken...

    Festplatte wieder über die Stop-Taste schlafen gelegt...

    Wieder in die Filmliste über PVR... Scrollen... Jetzt wacht die Festplatte irgendwann plötzlich wieder auf.

    Speichergröße auf 1MB gedreht, gleiches Verhalten..


    Keine Ahnung, hab das Plugin erstmal wieder runtergeworfen...


    Viele Grüße

    prtigger

  • wenn du die platte nach etwas abspielen von hand in standy schickst musst du mit 2x gelb oder << und >> auch vorher den cache erneuern. Wenn e2 den standby macht und du hast Adrenalin auf Standby enabelt passiert das automatisch. Und man muss das plugin nicht loeschen, es reicht alles zu disabeln dann macht es nichts.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Hallo gutemine,

    danke für Deine Info. Frage: Wäre es nicht sinnvoll auch einen Cache-Sync durchzuführen, wenn ich die HDD über Dein Plugin manuell in den Standby schicke? Ich benutze längere Standbyzeiten (20 min). Wenn man es aber einfach bei Bedarf nutzem könnte, ohne das die Platte gleich wieder hochdreht wenn man mal ins PVR-Menü geht. Toll wäre natürlich ein Eintrag im Erweiterungsmenü (Blaue-Taste). Nur so eine Idee, keine Ahnung ob das überhaupt möglich wäre und ob der Aufwand lohnt.


    Danke nochmal und

    viele Grüße

    prtigger

  • Die Menupunkte mit den Spultasten im Plugin sind eigentlich nur zum schnellen Testen drinnen, normal sollte das Plugin völlig autonom funktionieren.


    Drehe mal die Zeit für das Standby der Festplatte auf 1 min, dann wirst du sehen das es auch ohne Hilfe seine Arbeit macht, sobald die FP in Standby geht ist der Cache aktuell so das beim Betreten der Movieliste mit schlafender Festplatte diese nicht aufwacht.


    Oder wollt ihr wirklich explizites Standby im Plugin auch für den Normalbetrieb, weil theoretisch könnte ich es schon dauerhaft drinnen lassen. eigentlich hatte ich das aber gar nicht vor. Und ja wenn Ihr wollt kann ich Standby Harddisk auch als Item ins Extensions Menu auf Blau machen ... NUR braucht/will man das wirklich ???


    Am Wochenende muss ich sowieso erstmal schauen ob ich den stealth wakeup nach dem Betreten hinkriege, damit man praktisch immer wenn man es braucht auch eine laufende Festplatte hat und trotzdem nie die Zahnräder sieht, weil das war ja die ursprüngliche Idee als ich mit der Bastelei begonnen habe ...

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Hallo gutemine,

    also ich finde so eine individuelle Standby-Möglichkeit gut. Gibt es im Dream-Image nicht. Bei NN2 ist die Möglichkeit über kleinere Umwege theoretisch möglich, funktionierte aber bis vor ein par Tagen aber überhaupt nicht. Auch mit Deinem Plugin ging es nicht. Bin deshalb erstmal zurück zum Original... hier geht es mit Deinem Plugin... Spreche hier natürlich nicht für die ganzen Anderen, aber ich würde eine einfach zu erreichende Standby-Funktion mit Cache-Sync begrüßen...


    Viele Grüße

    prtigger

  • By the way gutemine,

    erkläre mir doch bitte kurz den Sinn vom "stealth wakeup"...

    Ich dachte der Sinn von dem Plugin ist, dass die HDD nicht aufwacht wenn ich ins PVR Menü gehe... Erst wenn ich wirklich eine Sendung auswähle soll sie hochfahren... Oder verstehe ich da irgendwas falsch?


    Viele Grüße

    prtigger

  • Im Moment funktioniert es so, aber nachdem du ja meistens mehr als ein paar Sekunden brauchst um einen Film zum Ansehen auszuwählen könnte ich in der Zeit durchaus auch die Harddisk im Hintergrund, also unsichtbar und ohne Zahnräder hochfahre, dann würde auch beim Abspielen des Film keine Zahnräder kommen. Die Zahnräder würden dann nur passieren wenn ich sofort nach dem Öffnen der Movieliste gleich mit OK den ersten Film in der Liste abspielen will - aber in fast allen Fällen würde es dann eben ohne Zahnräder oder warten gehen ... und dort wollen wir hin .... oder ?

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Für mich muss die Platte nicht im Hintergrund hochfahren. Ich bin froh wenn sie im Standby bleibt, wenn ich nur mal eben was in der Movie Liste nachschauen möchte. Da gehen die Meinungen hier aber bestimmt auseinander.... Das spricht für eine Option die man an- oder ausschalten kann...

  • so habe ich das auch vor - im Moment ist die >II Play Taste noch mit sleep belegt, da soll man dann ein wakepup machen können das keine zahnräder triggert und beim Betreten der Movie Liste soll das wenn man es enablet eben auch augeführt werden können ...


    Es geht ja erstmals um zwei Sachen - das man die Zahnräder abwarten muss und das man solange noch nichts in der Movieliste sieht oder tun kann. Genau deswegen ist ja das Plugin überhaupt entstanden ;)


    Das Movie abspielen ohne je die Zahnräder zu sehen .... selbst wenn die Harddisk beim Betreten gerade schlafen ist ... wäre dann schon die Dritte Sache :P ... also Geduld ...


    Ich entwickle im Prinzip ja gerne Sachen die sich die User so wünschen und die ich auch für sinnvoll erachte ... insofern habt Ihr in diesem Fall sowieso gute Karten.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • auf der ersten Seite ixt jetzt eine 0.8 wo die >II Taste jetzt die Harddisk aus dem Standby holt und es gibt eine zusätzliche Einstellung im Adrenalin Plugin um "Harddisk Standby" im Menu auf Blau angezeigt zu bekommen, allerdings muss man dafür enigma2 restarten.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Auf der ersten Seite ist jetzt die Version 0.9 wo ich mal den versprochenen Stealth Wakeup Modus eingebaut habe. Sofern man die Videoliste betritt wird damit nach dem eingestellten wakeup delay die Harddisk im Hintergrund aufgeweckt wenn sie gerade schläft - hoffentlich ohne das man Zahnräder sieht.


    Funktioniert zwar noch nicht 100% ig aber zum Testen seit ja Ihr da ...


    Ach ja noch was - das Plugin kam ja als Halloween Plugin zur Welt, daher auch der Kürbis im Logo.

    Sollen wir den beibehalten - wenn nicht muss wer ein schöneres Logo machen und hier posten :/


    LG

    gutemine

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Für Support ist das Board da, aber du hast recht die mipsel version hatte noch einen Fehler der zum Crash führt.


    Es reicht ja wenn du die Handvoll Codezeilen mit dem eigentlichen Crash postest, ich brauch nicht das ganze log.


    Ich habe aber eine 0.10 auf die erste Seite gemacht wo das gefixed sein sollte.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • So Rückmeldung der Crash ist weg den ich hatte. Allerdings wacht bei mir die Festplatte nicht auf wie sie soll nach eingestellter Zeit. Soll heiißen wenn ich EMC öffne und durchscrolle soll ja innerhalb 1(bis 5Sek getestet) die Festplatte erwachen, dies ist nicht der Falll. Erst beim abspielen einer Aufnahme wird diese erst hörbar und läuft an.

  • Betrittst du es auch mit der PVR/VIDEO Taste, weil an die habe ich den Timer gehängt. Wobei die eingestellte zeit heisst nur wann das Wakeup gestartet wird, due musst die Spin Up Zeit auch noch rechnen, und weil hoffentlich die Zahnräder nicht kommen ist es ausser im e2 log nicht zu sehen wann das spinup fertig ist. Wenn es nicht klappt müsstest du ein e2 log machen und schauen ob das wakeup überhaupt aufgerufen wird.


    Im Plugin mit der [] Taste die Harddisk in Standby setzen und dann mit >II wieder aufwecken funktioniert aber ?


    Eigentlich hätten wir das mit der vorherigen Version im Plugin zuerst testen sollen, aber da kein Feedback kahm habe ich halt auch das automatische Wakeup auch eingebaut.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling: