PWM Emulator Plugin für die dm9x0

  • Hi!


    Nachdem ich es etwas wenig prickelnd fand das DP uns zwar die 12V am Lüfteranschluss der dm9x0 aufgedreht hat, aber weder die Steuerung des Lüfters mit der Spannung noch mittels PWM aufgedreht hat, vom Temp Sensor wollen wir gar nicht reden ;(


    Nachdem man das aber auch als interessante Herausforderung sehen kann, habe ich mir erlaubt PWe den PWM Emulator zu proggen, der halt so tut als ob - um die Plugins zufrieden zu stellen aber auch um den Lüfterspeed wieder regeln zu können.


    Damit kann man wenn man PWe installiert hat also wieder das ORIGINALE TempFanControl Plugin vom Feed benutzen, um den 12V Lüfter langsamer drehen zu lassen - ganz ohne Widerstände ;)


    Wer es nicht glaubt installiert sich den kit von hier, rebootet die Box und dann probiert er es halt mit dem TempFanControl aus und berichtet:P


    LG

    gutemine

  • Ich habe es jetzt auch noch mit dem FanControl2 plugin geteset, geht auch, allerdings hat der Developer vergessen eine Menge globale Variablen einen initialwert zu geben, dann kommt das nicht so gut wenn man sie ohne das zu tun dann sofort um 1 erhöhen will.


    Im Anhang eine plugin.py zum Tauschen für das FanControl2 und es wäre nett wenn wer die fehlenden Zeilen ins git einchecken könnte :P


    Im Anhang ist auch eine verbesserte TempFanControl, bitte (bis sie ins git eingechecked wurde) DIESE zu benutzen wenn Ihr das aktiuelle PWE testen wollt.


    EDIT: Das Temp Fan Control Plugin 5.x wurde hier entfernt, da jetzt alle nötigen Änderungen im Plugin auf dem Unstable Feed sind.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Läuft wie geschmiert...

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM900 [2169D], TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, TS SkyStar 2 eXpress HD

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Schön wenn es funktioniert, kennt jemand eine Liste für Lüfterdrehzahlen, weil die max und min Drehzah des Lüfters sollte man einstellen können und ich würde Euch gerne das Tippen ersparen.


    im Moment verwendet Ihr hardcoded die 1800/500 rpm die mein Lüfter hat.


    0Schliesslich wird da nichts gemessen, die Drehhzahlen sind auch nur emuliert, sollten haben halbwegs sinnvoll sein.


    Und ein passendes Plugin Picon würde ich auch noch brauchen ...

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Im Moment ist es nur ein binary aber es wird auch ein Plugin kommen für die Einstellungen und du kannst gerne das vom Fan Control verwenden aber dann eben PWM Emulator drauf schreiben


    EDIT: ach was solls, ich habe dir eine 0.2 an den Threadanfang gemacht da ist auch das Plugin dabei (zu finden im System Menu) damit kannst du es skinnen und Logo machen, auch wenn der Plugin Teil noch nichts weiter tut als Einstellungen abzuspeichern, ich muss die erst in der nächsten Version im Binary zum Leben erwecken :P

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • GS ;(

    Nach der Installation von FanControl2 ging soweit alles. Nach reboot GS.

    Fan Control 2 gelöscht.

    PWM Emulator geht soweit.

  • Ich habe eh keine Lust fremde Plugins zu fixrlen, wahrscheinlich gibt's da noch mehr nicht korrekt initialisieren variablen. Ich habe da nur den einen Bug gefixed geschaut ob dann der Test durchläuft und richtig die Werte erkennt, jetzt ist es auch bei mir schon wieder deinstalliert. Was ich noch will mach ich lieber in den Emulator rein.


    EDIT: in der 0.3 ist dein logo dabei und es wird bereits max rpm und min rpm aus den Einstellungen vom Emulator verwendet, damit kann man sich die Anzeige an seinen Lüfter anpassen - die maximale Drehzahl sollte die Höchstdrehzahl des Lüfters bei den 12V sein (steht meistens drauf oder im Datenblatt).


    Die minimale Drehzahl ist meistens zwischen einem Drittel und einem Viertel der Maximaldrehzahl. Einfach am unteren Wert einstellen und schauen ob er noch läuft wenn man knapp über eingestellten Minimaldrehzahl angezeigt bekommt. Wenn er da schn steht muss man die Minimaldrehzahl in den Einstellungen erhöhen bis er noch ohne zu ruckeln dabei läuft, weil der Emulator dann bei drehzahlen daruntxer den Lüfter schon abstellt um zu verhindern das der Lüfter steckenbleibt.


    Also die minimal rmp lieber zu hoch als zu nieder setzen damit rechtzeitig abgedreht wird.8| Und das Steckenbleiben muss man dabei akustisch oder optisch kontrollieren. Nachdem die rpm Werte ja nur emuliert werden kann die box nicht wissen ob sich der Lüfter wirklich noch dreht.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • ....ich kann einstellen was ich möchte, der Lüfter läuft immer mit voller Drehzahl.

    Das aus und einschalten nach Temperatur scheint zu funktionieren. !?


    Bei dieser Einstellung schaltet sich der Lüfter bei ca.50grad ab und bei 60grad wieder ein.

    Immer mit voller Drehzahl !?


    Thx

  • same here , always at maximum speed

  • You should use with the UNPATCHED TempFan Plugin NOT the one Linked. This PWe here ist a different aprroach, to allow use of Standard TempFan from Feed for changing fan Speed.


    Andere No, There is No need for a Fan in the dm9x0 but it ist fun...:)


    Die Geschwindigkeit regelt man im ungepatchten tempfan Control plugin mit den oberen 2 Balken!

    Die Temperaturen die du im PWe plugin einstellst werden derzeit ignoriert, nur die Drehzahlen funktionieren, aber als max min für die Anzeige, an der echten Geschwindigkeit ändern die nichts. Die echte Geschwindigkeit, welche man dazwischen haben will, stellt man eben im ungepatchten TempFan ein.


    Lade aber das Plugin nochmals runter, weil laut Screenshot hast du noch nicht die Version wo das Logo dabei ist.


    Wenn es immer noch nicht geht poste den Output von systemctl status pwe

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Deine systemctl Message sagt du musst rebooten, weil wenn der Emulator nicht läuft hast du natürlich nur den maximalen Fan Speed.


    Oder e2 stoppen dann pew restarten und wenn dann status running e2 wieder starten.


    systemctl stop enigma2

    systemctl daemon-reload

    systemctl restart pwe

    systemctl status pwe

    systemctl start enigma2

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Sorry Tippfehler systemctl restart pwe


    Und nochmals es ist egal für PWe was du im Plugin einstellst, das muss auch ohne das du was veränderst funktionieren wenn PWe richtig gestartet ist und sauber läuft

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Nochmal Neustart gemacht.



    Box ist bei 75 grad, Lüfter läuft nicht.

    Thx

    ...ich geh jetzt erst mal eine Café trinken :)


    Hatte es nochmal mit FanControl2 gestestet, nach Installation alles ok, und Drehzahl läst sich ändern.

    Neustart der Box, GS. FanControl2 gelöscht. ( das nervt nur ) ;)

  • Besser PWe Scheint jetzt zu laufen. Und Nochmals das fancontrol 2 hat mir zu viele Bugs im Moment greif ich das nicht mehr an.


    Bitte das Tempfan verwenden (umgepatched) dann kannst du mit den oberen 2 Balken den Fan Speed anpassen jetzt wo PWe läuft.


    Aber das ungepatche originale TempFanControl hat KEINE Temperaturregelung, obwohl das der Name suggeriert. Es wird nur durch den PWe die Temperatur angezeigt. Deswegen werde ich die temperaturregelung ins PWe einbauen und die Temperaturen kannst du dann im PWe Plugin setzen, damit tempfan Fan Control eben ungepatched bleiben kann.


    Da ich die Temperaturregelung aber erst ins PWe einbauen muss und nur die einstellungen schon drinnen sind damit man das Plugin skinnen kann, bitte testet erstmal, ob man im TempFanControl den Fan Speed anpassen kann, um den Lüfter ohne wiederstand leiser drehen zu lassen und passt die Drehzahlen an euren Lüfter an, damit die halbwegs richtig emuliert werden.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Ok, sorry für die Verwirrung. Jetzt nach dem cafe funktioniert alles :)

    Habe das

    enigma2-plugin-systemplugins-tempfancontrol_4.3.2r1-r0.3.0_armhf.deb installiert.

    Mit den oberen zwei Schieber kann ich die Drehzahl regeln.


    Alles wird gut. ;)

    Thx




    „You should use with the UNPATCHED TempFan Plugin NOT the one Linked.“

    Ich sollte besser hinschauen...



    Jetzt wird es Zeit sich nach einem vernünftigen Lüfter umzuschauen .

    Ist es sinnvoll einen mit 4 Pin zu ordern, für die Zukunft ?


    ...nochmal, Danke für deine Geduld !

  • Ich habe aber schon im Original posting erklärt daß man das Tempfan Control vom Feed verwenden muss zusammen mit PWe von hier, nicht mein gepanschtes vom Link ;)


    Wenn wer Temperatur und Drehzahlregelung zusammen haben will muss er noch warten auf die nächste pew version.


    Solange man das PWM emulieren muss ist das ziemlich egal was du kaufst bei 4pin musst du halt die eine nase am Stecker nicht entfernen. Nachdem ich den Stecker aber auch in der Höhe kürzen musste ist auch das eigentlich egal wenn du das bei einem 4pin trotzdem machen musst.

    Mein Lüfter ist aber bei 800 rpm bereits fast nicht mehr hörbar also bleibt er Mal drinnen bis das Plugin fertig ist

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Ist es sinnvoll einen mit 4 Pin zu ordern, für die Zukunft ?

    Anhand meinem bisherigen Kenntnisstand eher nicht. Ein echter 4poliger PWM Lüfter bringt da (momentan) wenig, soweit ich das bei meinen Versuchen mit einer Auswahl an diversen Lüftern (3 bzw. 4pol/ 70/80/92er) feststellen musste. Sprich bei einem PWM 4pol Lüfter wird gar nichts geregelt, ausser EIN/AUS, wenn eine gewisse Einstellung im TempFanControl überschritten wird (je nach Anlaufspannung des Lüfters). Der 4pol PWM Lüfter erwartet ja auch auf Hardware Ebene entsprechende Impulse, direkt an bzw. von den Anschluss der PINS zur Verfügung stehen bzw. kommen. Ob Ghost da noch mehr Zeit investieren wird, bezüglich des Anschlusses kann ich nicht sagen. Aber ich vermute eher nicht. Es ging ja in erster Linie darum, dass man überhaupt in der Box eine definierte Spannungsquelle mit 12V für einen Lüfter hat, und man nicht "irgendwo" auf der Hauptplatine eine 3,3V DC abgreift (nur weil sie da ist), die dabei aber für ganz andere Aufgaben gedacht ist


    Dafür hat GM das PWE ja geprogged. Das beruht auf reiner SW Emulation. Damit gaukelt quasi das eine Plugin, dem anderen Plugin vor, auch wenn real nur ein 3pol Lüfter (ohne PWM) angeschlossen ist an der Hardware, man hätte (virtuell gesehen) einen 4pol PWM Lüfter verbaut. Ein echter 4pol PWM Lüfter ist da (zum aktuellen Stand zumindest) iaus meiner SIcht eher kontraproduktiv


    Nochmals: Der vierpolige Anschluss für den Lüfter auf der Platine/Mainboard kann (momentan) nur 12V Plus und Minus an den entsprechenden PINS (laut Ghost). Da ist keine Tacho/Drehzahlrückmeldung, geschweige denn die PWM aktiv, also auf die Hardwareebene bezogen. Oder anders gesagt, selbst ein Lüfter mit nur 2pol Anschluss (Plus/Minus) kann durch die PW Emulation in Verbindung mit dem originalen TempFanControl geregelt werden. (Diese Variante läuft hier gerade zum Testen...)

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM900 [2169D], TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, TS SkyStar 2 eXpress HD

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Genau, Du kannst die 12V aber mit Software Pulsen und genau das macht PWe um die Lüfter Drehzahlen trotz dieser Limitierungen Steuern zu können:P


    Dann muss das PWe noch die fehlenden /proc entries für den Tempfan Sensor nachbauen aus der CPU Temperatur von /sys und die pseudo rpm errechnen und die entsprechenden /proc Einträge mit leben befüllen und dann hast du ca. die aktuelle PWe Implementierung....

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Nur nochmals nachgefragt, damit ich Dich nicht falsch verstanden habe. Du kannst einen 4pol PWM Lüfter wie gewünscht regeln?

    (Weil in erster Linie darauf bezog ich ja meine Antwort an Jono und die Frage zwecks dem 4pol)

    Ich habe jetzt hier 3 Stk durch... Davon lässt sich leider keiner regeln... Ausser wie erwähnt, ein/aus

    (Waren alles Boxed Lüfter 4pol PWM aus nicht genutzten AMD/Intel Paketen)


    3pol mit oder ohne dritten Anschluss im Stecker (sprich 2polige) lassen sich dagegen allesamt regeln


    Nich, dass sich jetzt zig Leute einen 4pol PWM kaufen/einbauen, und dann enttäuscht merken, das es nicht geht...

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM900 [2169D], TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, TS SkyStar 2 eXpress HD

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • ich sagte bereits das ich eine 4poligen auch nur kaufen würde um weniger am Stecker modifizieren zu müssen. Sofern der Lüfter auch (voll) läuft wenn man ihn ohne PWe anschließt sollte er sich dann auch mit PEe langsamer regeln lassen, nur hast du ja keine PWM Ausgabe am Pin, was bei vielen 4 poligen das loslaufen verhindert. Das müsste aber in den Datenblättern stehen ob sie auch Spannungsregler sind. 3 polige werden hingegen sowieso über die Spannung gesteuert und du ignorierst nur die 3. Leitung wo die Drehzahl gemeldet wird.


    Ich habe auch nur eingebaut das PWe auf beide Einstellungen reagiert und man sie auch mischen kann damit die Leute nicht verwirrt sind das man bei einem PWM Emulator kein PWM einstellen kann.


    Insofern hast du aber wahrscheinlich recht das wir 3 polige empfehlen sollten wenn wir Enttäuschungen vermeiden wollen.


    Aber eigentlich sollte das kein Hardware Thread werden.....

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • hi dear gutemine

    i have a 3-pole fan installed . also pwe and tempfancontrol(Unpatched)


    the status says :


    Code
    1. Dec 10 20:38:04 dm900 systemd[1]: Started pwm emulator.
    2. Dec 10 20:38:04 dm900 pwe[20114]: >>>>> pwe - pwm emulator V0.3 (c) gutemin
    3. Dec 10 20:38:04 dm900 pwe[20114]: pwe - mintemp: 65
    4. Dec 10 20:38:04 dm900 pwe[20114]: pwe - maxtemp: 70
    5. Dec 10 20:38:04 dm900 pwe[20114]: pwe - minrpm: 400
    6. Dec 10 20:38:04 dm900 pwe[20114]: pwe - maxrpm: 1400
    7. Dec 10 20:38:04 dm900 pwe[20114]: pwe - idle: 1
    8. Dec 10 20:38:04 dm900 pwe[20114]: pwe - cputemp: 55
    9. Dec 10 20:38:04 dm900 pwe[20114]: >>>>> pwe SEGMENT VIOLATION ...


    but in picture as you see no temp nor rpm

    always rotate at maximum speed



  • If pew binary crashes it will simply not work ;(

    Is this an original box and has it the latest unstable image installed ?
    Please upgrade also to Version 0.4 of pwe
    This version now contains also a working temperature controlled logic to turn fan on and off.


    Bitte upgraden auf die 0.4, weil da ist jetzt wie versprochen auch eine funktionierende Temperaturregelung drinnen und auf gelb kann man den status des pwe binaries ansehen


    Was jetzt noch fehlt ist die idle Unterstützung, aber dafür muss ich erstmal sehen was DP da schon fertig eingebaut hat.


    Die Temperaturlisten habe ich auch eingebaut in 5 Grad Schritten, ich warte aber immer noch auf eine sinnvolle Liste von möglichen Fanspeeds für max rpm und min rpm :thumbup:


    EDIT: GRRRRRRRR das *** FanControl2 Patched das standby Handling in der Zeile 17 vom FanControl.py weg, damit nur mehr sein eigener standby Handler funktioniert. Macht man das wieder rückgängig dann wird ohne weitere Änderung bereits sauber vom enigma2 der im TempFanControl eingestellte Standby speed genommen. Dieser kann je nachdem wier man es im Te,üFamControl eingestellt hat der gleiche wie beim Nicht Standby, oder eben AUS oder nur eine langsamere Lüftergeschiwndigkeit sein kann.


    Gut dann brauchen wir die standby Einstellung im PWE ja gar nicht und ich empfehle das FanControl2 bis auf weiteres NICHT mit dem PWemulator zu benutzen!!!

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Gut ich habe in der 0.5 die Idle Einstellung enfernt und auch die max und min Drehzahl in Stufen vorgegeben.


    Das PEemulation Plugin sollte sich wenn FanControl2 Installiert ist jetzt auch bis das gefixed wurde gar nicht mehr installieren lassen und das TempFanControl als Abhängigkeit haben.


    Bitte ausgiebig Testen und Berichten, weil jetzt gibt es erstmals nur Bugfixes und keine neue Funktionalität bis es sauber läuft.


    EDIT: wobei im FHD default skin die config vom TempFan Control Plugin zu klein ist weil niemand das Plugin FHD ge,acht hat und der Scrollbalken schon bei nur einem Lüfter und einem Temperatursensor kommt, das gehört eigentlich auch gefixed. Dann könnte ich aber gleich eine methode reinmachen die sich PWE überschreben könnte und wo man dann PWE auf Gelb im TempFanControl aufrufen könnt, dann würden wir uns den Menu Eintrag vom PWE bei System sparen können ?


    Kann mir jemand die plugin.py vom TempFanControl im Code auch mit einem ordentlichen FHD Skin versehen und auch den Gelb Button reinskinnen und ich mach dann noch die eine leere def yellow methode rein damit der button was tut wenn man PWe installiert hat ? Und dann lassen wir diese neue plugin.py ins git einchecken, weil sonst wird sich das kaum ändern :pinch:


    EDIT2: in der 0.6 habe ich mal den umgekehrten Weg Implementiert, das PWemulator Plugin ist jetzt auch in der Pluginliste zu finden und wenn man drinnen ist kann man mit Blau ins TempFanControl springen. :P

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Du bist zu schnell..... ;)

    ....die Lösung ist doch perfekt.



    Neustart der Box, 10sec BA Lüfter mit voller drehzahl, Flash ausgewählt Lüfter aus, enigma2 boot Lüfter läuft mit eingestellter Drahzahl.... :)

    Thx

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von jonopower ()

  • Danke, ich mache das aber erst morgen rein, damit sich eine neue Version rentiert.


    EDIT: nachdem die Leute nicht aufhören die gepatchte plugin.py für das FanControl2 zu laden habe ich mir halt die Arbeit gemacht auch noch die Initialisierung der restlichen globaln Variablen zu fixen. <X


    Mit der plugin.py am Anfang des Threads sollte man also (endlich) auch FC2 mit dem PWe zusammen benutzen können.

    Daher habe ich auf die erste Seite eine 0.7 vom PWe gemacht wo das TempFanControl nur mehr recommendet wird, und das FanControl2 nicht mehr als Konflikt drinnen ist.

    Wenn es also unbedingt wer in der genannten Kombination nutzen will bittesehr, dann aber im PWeplugin die Temperaturen max umd min auf aus stellen sonst kommen sich die verschiedenen Temperaturregelungen in die Quere. ||

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Gut, im Anhang findest du jetzt eine plugin.py vom TempFanControl wo ich den HD und FHD Skin Q&D eingebaut habe, so das man den jeweiligen Default skin einzeln editieren kann. Ihr müsstest also nur mehr die ganzen Sensor Anzeigen besser verteilen und die Fontgrößen anpassen. so das es im FHD nicht so klein aussieht.


    Ich habe auch vorbereitet das man den Gelb und Blau Button überschreiben kann und das diese wenn man das nicht tut mit einer hideButton methode versteckt werden (mit # auskommentieren wenn du die Buttons sehen willst, aber die habe ich eh schon auf FHD und HD richtig angepasst).


    Im Default HD und FHD Skin sollte es damit nach Euren Änderungen "perfekt" aussehen, wobei durch den Wechsel bei den Buttons auf Label damit diese leichter ausblendbar sind wird es in Skins wie dem Metrix durch die Anpassungen Crashen, was aber bis zu einem gewissen Grund auch Absicht ist weil sie sich den Platz für Blau und Gelb überlegen müssten falls diese dann eingeblendet werden und dadurch der Skin sowieso angepasst werden müsste.


    Das ist aber nur ein erster Vorschlag mit den Änderungen damit sich das PWE besser reinhängen kann sobald es im git eingechecked wurde, den Ihr aber natürlich weiter verbessern könnt ;)


    Sobald die plugin.py fertig ist mache ich dann eine TempFanControl kit draus den Ihr halt benützen müsstet bis es im git aktualisiert wurde.


    LG

    gutemine

    Dateien

    • plugin.py.txt

      (14,72 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Manchmal frage ich mich was Ihr eigentlich so testet 8|


    Da war noch ein Fehler beim Speichern der Minimalen rpm, der ist in der 0.8 gefixed und der emultierte Temperatursensor meldet jetzt Grad C und nicht nur C


    Sollen wir etwa dem Emulator auch Fahrenheit beibringen und Kelvin :cursing:

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Sollte doch so reichen, oder wozu sind die sensoren 1-7 !?



    Eine Frage noch, wie geht das Text einfügen der automatisch übersetzt wird .

    Code
    1. <eLabel font="Regular;24" halign="center" position="700,300" size="480,30" text=" Current CPU-Temperature / PWe-Speed" />