[gelöst] Read-only file system rep.

  • Moin,


    ich habe auf einmal ein Read-only file system Fehler im DP Flashimage auf meiner 920.


    Bekomme ich das wieder repariert?


    Crashlog habe ich mal angehängt.

  • Hier ist eine Kurzanleitung zum Püfen / Reparieren.

    Passiert wohl, wenn in der fstab irgendwas nicht korrekt editiert/gespeichert wurde.


    Ich glaube, bei der 920 sieht die erste Zeile von "mount -i" geringfügig anders aus:

    root@dm920:~# mount -i

    /dev/mmcblk0p2 on / type ext4 (rw,relatime,data=ordered)

    ...


    Wenn da bei dir ein "ro" anstelle "rw" steht, dann einfach mal ein "remount" probieren und mit "mount -i" wieder prüfen.


    Dann Pkt. 3 der Anleitung ausführen (fstab editieren).

  • Danke für den Tip.


    Wenn ich E² stoppen möchte kommt diese Ausgabe.


    Code
    1. root@dm920:~#
    2. systemctl stop engima2
    3. Failed to stop engima2.service: Unit engima2.service not loaded.
    4. root@dm920:~#
  • hmm, würde ja bedeuten, dass E2 gar nicht läuft :/

    Ist die Box gar nicht im Betrieb? Wann kommt denn immer der GS?

    Wenn enigma2 gar nicht läuft, dann könntest du die fstab ja direkt bearbeiten.


    Steht denn dort in der ersten Zeile was anderes drin, als es gemäß Anleitung sollte ?

  • Ich habe jetzt mal nachgeschaut.

    Das steht in der fstab:


    Code
    1. rootfs / rootfs rw,relatime 0 1
    2. proc /proc proc rw,nosuid,nodev,noexec,relatime 0 0
    3. sysfs /sys sysfs rw,nosuid,nodev,noexec,relatime 0 0
    4. devpts /dev/pts devpts rw,nosuid,noexec,relatime,gid=5,mode=620 0 0
    5. tmpfs /dev/shm tmpfs rw,nosuid,nodev,relatime 0 0
    6. tmpfs /run tmpfs rw,nosuid,nodev,relatime,mode=755 0 0
    7. tmpfs /tmp tmpfs rw,relatime 0 0
    8. tmpfs /var/volatile tmpfs rw,relatime,mode=755 0 0
    9. /dev/disk/by-label/dreambox-data /data auto noauto,x-systemd.automount,nofail 0

    Sieht ja eigentlich gut aus.


    und das kommt bei:



    Code
    1. root@dm920:~#
    2. remount
    3. -bash: remount: command not found
    4. root@dm920:~#
  • Der GS kommt immer wenn ich die Box neu starte.<X

  • Code
    1. root@dm920:~#
    2. mount -o remount,rw /
    3. mount:
    4. / not mounted or bad option
    5. In some cases useful info is found in syslog - try
    6. dmesg | tail or so.
    7. root@dm920:~#
  • Der Befehl muss glaub ich nach dem # eingegeben werden.

    Bei dir steht das ja erst in der nächsten Zeile.

    Vermutlich hast du da ein "Enter" oder so mitkopiert.


    Wenn nicht, tippe das doch mal selber ein, ist ja nicht so lang. ;)

  • Hab ich doch. Falsch hier eingefügt.:P


  • Das war der richtige Tip. :P


    Herzlichen Dank für deine Hilfe. :thumbup:

  • Ja, dir auch.;)

  • :/ Nein kein Stromausfall,


    auch nicht mit dem Schalter ausgemacht.


    Meine Boxen sind ja 24/7 an.


    Mir ist das aufgefallen weil die Box ein Update angezeigt hat, aber keine mehr Installiert hat.:(


    Also ist es einfach so passiert


    Am Image selber habe ich auch nichts geändert.



    Vielleicht hatte gutemine einen Virus im BA versteckt.:D


    GN @ll

  • Das kann auch andere Gründe haben, ich würde ein backup neu flashen, dann wird auch das ext4 filesystem neu erstellt


    altenativ:

    in den rescue loder booten, den Inhalt von /dev/mmcblk0p2 mit tar in ein Archiv auf die hdd sichern und dann mit mkfs.ext4 das filesystem mit identer UUID und LABEL neu erstellen und dann das .tar.(gz) wieder nach mmcblk0p2 entpacken und rebooten


    macht mehr Spaß als Sofaflashen ... :D

  • Jetzt schauen wir erstmal wie lange es funktioniert.


    Imo ist es viel zu Warm hier.<X


    Vorgekommen ist es erst zwei mal.


    Beim letzten mal habe ich sofort neu geflasht als ich alleine nicht weiter gekommen bin.


    Die Alternative möchte ich lieber auch nicht ausprobieren,

    und Backups habe ich ja genug.:P