Beiträge von Attilae

    Ich habe es als "fast Laie" auf meiner neuen 920 auch hinbekommen dank Eurer Konversation auf den ersten beiden Seiten:


    Klasse! Danke für die Antwort!


    Ehrlich gesagt sehe ich keinen plausiblen Grund für ein neues Flashen. Die Boxen laufen prima und alle installierten Plugins werden auch regelmäßig mit Updates versorgt. Auch GreenScreens sind ein Fremdwort. Und jetzt booten die Dinger auch noch schneller. :thumbup:
    Was soll also besser werden als das:
    Image: Merlin3 (OE2.0)
    Gemini-Version: 0.79-r11
    FP Version: 7
    Enigma Version: 2014-03-14-tarball
    Image: Experimental 2012-12-23
    Kernel:3.2-dm8000


    Und das OE 2.0 wurde uns doch von DM genau dafür verkauft: Man benötigt kein neues Flashen mehr sondern könnte alles mit Updates machen ;)
    Aber ich glaube, jetzt wird es off Topic...

    Hi gutemine,
    ich habe heute erfolgreich meine beiden DM8000 mittels dem neusten dflash von jffs2 auf ubifs migriert und es hat auf beiden Boxen auf Anhieb perfekt funktioniert. Hierfür schon einmal vielen Dank! Das Booten ist nun bedeutend schneller. Nun habe ich nur noch folgende Frage: Beim lesen darüber habe ich es so verstanden, daß der Speicher nun besser genutzt wird und es würde mehr freier Speicher nach der Migration zur Verfügung stehen. Bei mir ist dies nicht der Fall, bei mir schaut das wie folgt aus:
    Vorher:

    Code
    1. root@dm8000:~# df -h
    2. Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    3. /dev/root 248.0M 90.7M 157.3M 37% /
    4. devtmpfs 72.9M 0 72.9M 0% /dev
    5. none 73.0M 340.0K 72.7M 0% /var/volatile
    6. /dev/disk/by-uuid/4d30ce9f-dea7-4984-b186-e95962b7a273
    7. 1.4T 974.2G 422.6G 70% /media/WZ-hdd
    8. /dev/sda1 118.2G 2.8G 115.4G 2% /media/hdd
    9. /dev/root 248.0M 90.7M 157.3M 37% /var/volatile/tmp/root


    Nachher:

    Code
    1. root@dm8000:~# df -h
    2. Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    3. ubi0:rootfs 224.8M 85.7M 139.0M 38% /
    4. devtmpfs 72.9M 0 72.9M 0% /dev
    5. none 73.0M 320.0K 72.7M 0% /var/volatile
    6. /dev/disk/by-uuid/4d30ce9f-dea7-4984-b186-e95962b7a273
    7. 1.4T 974.2G 422.6G 70% /media/WZ-hdd
    8. /dev/sda1 118.2G 6.1G 112.1G 5% /media/hdd


    Ist das Ok so, oder kann/muß ich noch etwas aufräumen?


    Danke und Gruß


    EDIT: Es ist ein Merlin 2.0 Image mit den aktuellsten Patchen.
    Edit2: Vor der Umstellung hatte ein Image 92.520 kB, nach der Umstellung hat das Image 98.897 kB, wieso das denn?

    Habe jetzt die neue Version 12.1., aber leider noch immer das selbe Problem.
    es werden die beiden Files erstellt "dbackup.sh" und "ubinize.cfg", aber es passiert nichts ?(
    Die Verlinkung auf die Busybox scheint auch ok:

    Code
    1. root@dm8000:~# ls -alh /sbin/start-stop-*
    2. lrwxrwxrwx 1 root root 14 Apr 27 2013 /sbin/start-stop-daemon -> ../bin/busybox


    EDIT: Und beim manuellen Starten auf der Box rennt er sofort los ....


    [edit by Mod.]
    Bitte Ausgaben/Log`s, etc., der besseren Übersicht wegen, immer als Zitat/Code.
    Danke

    Hallo, ich habe eine DM8000 und nutze das aktuellste Merlin Image und dflash 12.0.18


    Ich habe das Problem, daß dflash scheinbar das eigene Skript "dbackup.sh" im /tmp Verzeichnis nicht anstartet oder anstarten kann. Das Skript wird vollständig (soweit ich das beurteilen kann) erstellt, aber nicht angestartet!?
    Ich starte dflash über Menü -> Einstellungen -> Flashen & Sichern mit der "grünen" Taste und nutze die Standardeinstellungen bzw. bestädige alle Abfragen. Danach geht dflash zwar in den fading Modus aber es passiert nichts mehr. Wenn ich dann irgendwann abbrechen drücke, dann kommt die Meldung: "dflash busy" und nichts passiert. Es hilft dann nur noch ein Restart der Box.


    Wenn ich jedoch direkt auf der Box das Skript per Hand starte mit
    cd tmp
    ./dbackup.sh
    dann läuft alles wie gewollt und es wird auch das Backup im /media/hdd/backup erstellt.


    Ich habe dflash auch schon komplett deinstalliert und anschließend wieder installiert, aber leider keine Besserung ?(


    Danke im voraus!