Beiträge von coolrunner

    Vielleich hilft folgende Beobachtung basierend auf XMLTV file Analyse:


    1-rytecFR_Mixte hat folgende Sender am Ende:

    Code
    1. <channel id="CampagnesTV.fr">
    2. <display-name lang="fr">Campagnes TV</display-name>
    3. </channel>
    4. <channel id="TV7Bordeaux.fr">
    5. <display-name lang="fr">TV7 Bordeaux</display-name>
    6. </channel>

    CampagnesTV.fr hat aber KEIN <programme> Eintrag! (Dies kann passieren wenn show index fehlt beim EPG Grabber für den Sender)


    2-rytecTNT_Basic hat den problematischen Sender RMC D* am Anfang:

    XML
    1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    2. <tv generator-info-name="Rytec" generator-info-url="http://forums.openpli.org">
    3. <channel id="RMCdecouverte.fr">
    4. <display-name lang="fr">RMC decouverte</display-name>
    5. </channel>

    Bei mir wenn ich das Problem habe dann bekommt RMC D* Einträge von TV7Bordeaux.fr :

    Code
    1. <programme start="20190525191200 +0200" stop="20190525193000 +0200" channel="TV7Bordeaux.fr">
    2. <title lang="fr">So City</title>
    3. <sub-title lang="fr">[Magazine de société]</sub-title>
    4. <desc lang="fr">n Tous publics / Couleur / 4:3.</desc>
    5. </programme>
    6. <programme start="20190525193000 +0200" stop="20190525194500 +0200" channel="TV7Bordeaux.fr">
    7. <title lang="fr">JT soir</title>
    8. <sub-title lang="fr">[Journal]</sub-title>
    9. <desc lang="fr">n Tous publics / Couleur / 4:3.</desc>
    10. </programme>

    xTEST: REC Taste beim Herunterladen


    Wie Sicher ist die REC Taste um das Laden zu stoppen? Beim Herunterladen kann es böse enden:


    bouquets.tv:


    Code
    1. #SERVICE 1:7:1:1:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET "userbouquet.ard__tv_.tv" ORDER BY bouquet
    2. #SERVICE 1:7:1:2:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET "userbouquet.sky__tv_.tv" ORDER BY bouquet
    3. #SERVICE 1:7:1:3:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET "userbouquet.unitymedia__tv_.tv" ORDER BY bouquet

    1_7_1_1_0_0_0_0_0_0.png: picon ARD Bouquet

    1_7_1_2_0_0_0_0_0_0.png: picon SKY Bouquet

    1_7_1_3_0_0_0_0_0_0.png: picon UM Bouquet


    EDIT: Du liest die bouquets.tv Datei gar nicht!

    Zu Hide Bouquets:


    Sorry! Das Problem ist bei mir.


    Ich habe Bouquets die eine "erweiterte" Ref benutzen um bouquets Picons zu zeigen!

    dh. Die Bouquets werden immer nicht erkannt und das hat mich verwirrt.


    Sollte man die Bouquets Ref nicht wie eine sRef behandeln:

    #SERVICE 1:7:1:x:x:x:x:x:x:x:FROM BOUQUET "userbouquet.ard__tv_.tv" ORDER BY bouquet

    Zu Hide Bouqets:

    Das gemeldete Problem von Gestern hat mit Update zu tun:

    Start V0.53:

    1-Alle Kanäle auf hide und speichern

    2-Kanäle Prüfen --> alle mit *

    3-Auf Blau und eine neue Source aktivieren und Speichern

    4-Kanäle Prüfen --> alle mit *

    5-Aktualisieren auf V0.55 und Neustarten

    6-Auf Blau und eine neue Source aktivieren und Speichern

    7-Kanäle Prüfen --> Bouquets zum laden sind ohne *


    Werden die Einstellung für Hide bouquets nach einem update zurückgestezt?

    die neue 0.53 funktioniert für EPG ohne lang!


    Zu Hide Bouqets:

    Ich will immer, dass es keine bouquets neu abgelegt werden:


    1-Alle Kanäle auf hide und speichern

    2-Kanäle Prüfen --> alle mit *

    3-Auf Blau und eine neue Source aktivieren und Speichern

    4-Kanäle Prüfen --> nicht alles mit *. Die zum ladenen Bouquets sind ohne *


    Muss ich jetzt vor dem Neuladen nochmal alles auf hide und speichern!

    Kurz Feedback zu 0.53:


    Ich habe testweise ein "non-rytec complaint EPG" probiert. Ich bekomme folgendes Crash:



    Der Test EPG hat keinen lang Eintrag!


    EDIT: Hide Bouquets wird nach jedem neu speichern der Sources wieder aktiviert!


    LG

    Die Frage ist ob in den Channels Files mit 2x gleichem Namen was unterschiedliches drinnen steht, weil wenn ja wäre das leicht zu fixen.

    Ich verstehe die Frage nicht ganz...Meinst du die gleiche sRef mit unterschiedlichen id? Was heißt mit 2x gleichen Namen? Geht es um alle Sender oder nur RMC D*?


    Rytec RMC D* sRef: x:x:x:275F:402:1:C00000

    Code
    1. <!-- 19.2E --><channel id="RMCdecouverte.fr">1:0:1:275F:402:1:C00000:0:0:0:</channel><!-- RMC Decouverte -->

    Myiptv RMC D* sRef: x:x:x:275F:402:1:C00000 (Ich habe HD + SD mit der gleichen sRef)

    Code
    1. <channel id="RMCdecouverte.fr">1:256:1:275F:402:1:C00000:0:0:0:http%3a//example.m3u8</channel> <!-- RMC Découverte HD -->
    2. <channel id="RMCdecouverte.fr">1:256:1:275F:402:1:C00000:0:0:0:http%3a//example.m3u8</channel> <!-- RMC Découverte -->

    rytec.channels: original rytec channel list

    myiptv.channels: iptv channel list mit SAT sRef, wenn sie vorhanden sind. Alle Sender sind als IPTV declariert (sRef:http://example.m3u) auch die mit einer richtigern sRef.

    myserversource: holt EPG für andere Sender als rytec!


    EDIT: die jeweilige channels.xml wird von server geholt. Es gibt keine lokale channels.xml!



    Test1: mix.source.xml

    -src1 rytec (rytec.channels.xml)

    -src2 rytec (rytec.channels.xml)

    -src3 myserver (myiptv.channels.xml)

    -src4 myserver (myiptv.channels.xml)


    RMC D* EPG Ergebnis: Korrekt


    yXLJ1vG.png


    Test2: mix.source.xml

    -src1 rytec (rytec.channels.xml)

    -src2 myserver (myiptv.channels.xml)

    -src3 rytec (rytec.channels.xml)

    -src4 myserver (myiptv.channels.xml)

    RMC D* EPG Ergebnis: Falsch

    EVQZ2gq.png

    Zum Thema RMC D*:

    Mein *source.xml file hat verschiedene sources mit Einträgen sowhol von rytec als auch von eigenem Server. Jede Quelle bietet unterschiedliche Sender (es sind unterschiedliche *channels.xml files eingestellt).

    Ich habe jetzt einfach meine *source.xml Datei in mehreren source files zerlegt, wo nur ähnliche Quellen liegen. Et Voilà...Jetzt funktioniert alles. RMC D* wird richtig geladen 8)


    Sonstiges Feedback zu 0.50:

    Ähnliche Sender --> Speichen funktioniert (aber sehr Zeitaufwendig!)

    Hide Bouquets funktioniert auch.

    [] zu entfernen gefällt mir. Es sieht ohne einfach schöner aus. Vielen Dank!



    PS. Mein Skin war noch in Testmodus ;)

    TDX8gdA.png

    LG

    Feedback zu 0.46:


    -Die TV Taste funktioniert korrekt nur für skin mit Border!

    Für Skin mit flag="wfNoBorder" wird der Screen falsch zurück positioniert:


    kN3i14Y.png


    Es fehlt ein check für flag="wfNoBorder" (self.instance.size == self.instance.csize)


    - EPG laden insgesamt ok (bis auf RMC_d*)

    - Im Moment wird Description und dann Sub-Title in EPG dargestellt

    Wunsch: Sub-Title vor Description: Sub-Title beinhaltet meistens [Kategorie] Folge Name/Nr (Year)


    LG

    Test1: Nur TNT_Basic augewählt:


    EPGload:

    gqKjgGE.png

    Test2: FR_Mixte + TNT_Basic augewählt:


    EPGload:

    yMttvxl.png

    EPG aus XMLTV File:


    Testbericht mit der 0.34:


    Test1: channels="/etc/epgload/myiptv.channels.xml" in sources:


    EPG wird nur für existierende sRef geladen --> Kein IPTV Sender mit imaginärer sRef.


    Test2: channels="http://myurl.com/epg/myiptv.channels.xml" in sources:


    EPG wird nur für existierende sRef geladen --> Kein IPTV Sender mit imaginärer sRef.


    Es ist insgesamt das gleiche Ergebnis, wobei die Größe in statusbar unterschiedlich ist!


    Test1:


    4b0izyK.png


    Test2:


    A4XRJ2G.png


    Falsche EPG Inhalte bei paar Sendern sind noch vorhanden!


    LG

    bei mir funktioniert *channels.xml lokal nicht.


    Test1: channels="/etc/epgload/myiptv.channels.xml" in sources:

    Code
    1. <sourcecat sourcecatname="My IPTV XMLTV">
    2. <source type="gen_xmltv" nocheck="1" channels="/etc/epgload/myiptv.channels.xml">
    3. <description>IPTV - Test</description>
    4. <url>http://myurl.com/epg/my_epg.xz</url>
    5. </source>
    6. </sourcecat>

    EPG wird nicht geladen es kommt zu einem Fehler:

    Test2: channels="http://myurl.com/epg/myiptv.channels.xml" in sources:

    Ich habe die gleiche Datei /etc/epgload/myiptv.channels.xml auf meinem Server hochgeladen und die Sources wie folgendes angepasst:

    Code
    1. <sourcecat sourcecatname="My IPTV XMLTV">
    2. <source type="gen_xmltv" nocheck="1" channels="http://myurl.com/epg/myiptv.channels.xml">
    3. <description>IPTV - Test</description>
    4. <url>http://myurl.com/epg/my_epg.xz</url>
    5. </source>
    6. </sourcecat>

    EPG Download erfolgreich. Alle IPTV sender wurden geladen!


    Allerdings, das Problem mit falschem EPG Inhalt (mix von verschiedenen Sendern) habe ich auch bei min. 3 Sendern


    PS: Das Osterei wurde auch erfolgreich getestet ;). Vielen Dank

    Zitat

    DMM hat mich ignoriert mit meiner Bitte die -z Option ins mkfs.ubifs rein zu machen, aber genau für so komische Sachen ist die extrem wertvoll.
    Die 0.2 macht nämlich ein zusätzliches -z /proc/
    Und das buildimage mit der -w Option wird jetzt auch verwendet.


    anbei das mkfs.ubifs (aus git mtd-utils_1.50) sowie das buildimage package ink. Ihre patchs


    Vielen Dank

    Wozu brauchst du Rambo bei einer DM7020HD ? :D

    1. Grund

    Ich warte immer noch das wer das 0.9.13 auf der alten 800, der 8000 und der 7020HD testet, vorher gibts keinen neuen Kit wo ich die Sachen reinmachen könnte.

    2. Grund
    Rambo ist Nachfolger von Cramy gewesen und war am Anfang für die dm7020hd gedacht

    gutemine schrieb:

    Eigentlich habe ich es aber für die 7020HD gebaut die sozusagen 'zu viel' RAM hat das man auf diese Weise elegant für zusätzliche Performance nutzen kann.

    gutemine
    Ich hoffe das die Ursprungsidee von Rambo auf dm7020 hd zustande kommt


    3. Grund
    ich finde Rambo bis jetzt das robuste Tool ( u.a.) zum multibooten auf dm7020hd . Ich habe bis jetzt beim Rambo kein Filesystem check gebraucht bei den Anderen Tools geht das Filesystem oft schnell kaputt (meistesns nach einem Update).

    Hallo,


    ich habe Rambo seit über einer Woche auf dm7020 hd und läuft alles problemlos [Getestet mit akt. dmm exp. im Flash + (dmm exp., Merlin3, DE 4.0)] Allerdings habe ich bemerkt, dass das Mounten von Rambo Device über den Device Manager von E2 nur nach dem ersten Booten möglich ist. Danach wird nur noch initialisieren angezeigt und eben kein Mount möglich vom Rambo Device.

    Hallo gutemine,


    ich habe den Kernel mit initramfs 3.5 neu gepatched wie es im Readme von Kam steht
    Das image wird fehlerfrei erstellt. Aber wenn ich jetzt DUMBO mit Label mount starte dann bootet immer das Flash.
    Was mache ich falsch ?
    Bootlog habe ich angehängt.

    Zitat

    gutemine:
    Seis drum, nachdem OoZooN in den Images von heute schon den initramfs
    Patch 3.4 verbaut hat der die neuen Bootlogos von Dumbo und LowFAT mit
    dem OE 2.0 Stempel unterstützt den ich mir vom Merlin borgen durfte ist
    auf der ersten Seite erstmal das Dumbo 2.9.15 wo dieses Bootlogo für
    Dumbo schin drinnen ist also Vorbereitung für Die Dumbo 3,0 Release.

    Hallo gutemine,


    wo kann ich den initramfs Patch 3.4 finden ?
    Ich habe den 3.3 probiert aber der Label Mount hat mit DUMBO nicht funktionniert, obwol der Kernel richtig gepatch wurde:


    strings vmlinux | grep Jumpin
    Jumpin device %s with label %s ...
    Jumpin device %s ...
    Jumpin %s ...
    Jumpin'Jack Flash initramfs by gutemine
    Jumpin Flash ...


    Danke.


    LG
    coolrunner

    Bericht Lowfat auf dm7020 HD:
    Ich habe gestern 2 Images installiert : DreamElite-3.0 --> ok ( installieren von addons über BP geht nicht, weil es nach dem realen Flashspeicher gesucht wird ( es wird 0 freiespeicher gezeigt)--> kein Lowfat problem ) open-aaf-1.0 --> ok
    heute habe ich folgende Images getestet: Nemesis2.5-svn104r4 -->ok
    Merlin3 --> boot richtig nach dem ersten Boot (initialisierung) dann nach einem Reboot kommt einen Green Screen (files der WebInterface plugin waren korrupt) nach einem Filesystem Check wurden paar fehler gefunden, und das problem wurde durch neu installieren vom Webinterface gehoben.


    PS. das System wurde immer ordentlich neu gestartet. Kann es sein, dass das Neustarten von Dmm nicht sauber läuft?


    Gruß,
    coolrunner.

    Die Probleme mit dem Filesystem auf BA sind mir vor kurzem passiert und zwar nach einer neu Installation von BA mit remove--> ( SSD wurde neu Formatiert). Die box wurde immer ordentlich heruntergefahren. Aber trotzdem nach Updates oder kleine persönlichen Änderung wie skin_user.xml, neue Channel Settings, picons Updates, etc. ist das Filesystem meistens nicht mehr sauber. ?(
    Es mag sein dass es an SSD liegt. Ich werde Lowfat auf USB testen und weiter berichten.

    Durch einen Filesystem check wird meistens das image wieder booten das ro filesystem problem wird behoben. Aber es heißt auch nicht unbedingt das das image fehlerfrei läuft.
    z.B. (mit BA): Ich mache einen Filesystem Check nach einem Update und picon download mit dem piconloader unter Merlin3. Es werden Fehler gefunden und gefixt (picon auf BA medium). Das image bootet aber macht einen Crash bei Channellist weil durch den Filesystem check ein paar png files der picons nicht mehr konsistent sind. Es ist mir auch mal bei einem Plugin passiert das es nicht mehr richtig funktioniert hat. Aber typischer Filesystem check fehler: /usr/ im usb wird als file usr gefixt. Ist es auch genau so mit Lowfat und Filesystem check ?
    Danke.

    was mich interessieren würde :
    nach dem neuen Cramifizieren das neue Loaderimage (wenn es eins gibt ) auf usb so zusagen zu flashen mit dumbo. dh. beim anstecken vom Dumbo usb wird nur cramy loaderimage von usb geladen und die aktivierte image in hdd oder ssd ins ram geklatscht. Dumbo usb raus bootet das internal flash ganz normal.
    Ist es möglich ?
    Danke.

    Hallo,


    erstmal danke für den tollen Plugin.
    ich hätte zwei Fragen:
    1- kommtest bald enine neue test version von Cramy ( wie die 1.1) aber wo der loop device Treiber nicht mehr nachgeladen wird, Sprich eine test version für den bootloader #86 (dm 7020HD) und der neue Kernel ?
    2- wird Cramy mit Thimoty gehen ? Dh. kann ich den mini-ram.nfi file mit Dumbo boot ?


    Gruß,
    coolrunner.